Translator L&F setzt die Software Translation Management System TMS (nachstehend das „TMS“) zur elektronischen Datenverwaltung ein. Das TMS, eine Sonderanfertigung mit einem Anschaffungswert von 150.000 Euro, wurde Ende 2007 bereitgestellt und ist seit Januar 2008 voll im Einsatz. Es ist das wichtigste Werkzeug für die Qualitätssicherung und die Rückverfolgbarkeit unserer Dienstleistungen.

Konkret ermöglicht das TMS

  • die Durchführung und Kontrolle der verschiedenen Phasen im Lebenszyklus einer Übersetzung ab dem Einloggen und Registrieren des Kundenauftrages, sodass ad hoc ein Angebot oder Auftrag erstellt wird, bis zu dem Zeitpunkt, zu dem der zuständige Projektmanager die Auslieferung an den Kunden freigibt;
  • innerhalb kürzester Zeit die Organisation der Vorbereitungen für die eigentliche Übersetzungsarbeit und das Korrekturlesen (dabei wird die gesamte Dokumentation, die für das Projekt relevant ist, in das TMS geladen), die Überwachung der Arbeiten des dem Projekt zugeteilten Übersetzers oder Korrektors durch die zuständige Übersetzungsabteilung und die Kontrolle des Terminplans für das Projekt über ein Alarm- und Benachrichtigungssystem, das die Projektverfolgung erleichtert und die Rückverfolgbarkeit aller Aufträge sicherstellt, sodass die Auslieferung rechtzeitig und in der gewünschten Form erfolgen kann;
  • außerdem einen permanenten und direkten Kontakt zwischen den Projektmanagern, der Abteilung für technischen Support und Layout und den verschiedenen Übersetzungsabteilungen auf der einen Seite und den für ein Projekt zuständigen Übersetzern und Korrektoren auf der anderen Seite (Kommunikationsfähigkeit); und
  • die Benennung, Systematisierung und Durchführung der weiteren Abläufe in unserem Unternehmen im Einklang mit den dokumentierten Prozessen unseres Qualitätsmanagementsystems (Translator L&F wurden von Lloyd’s Register Quality Assurance Limited diesbezüglich die folgenden Zertifizierungen erteilt: UNE-EN ISO 9001: 2008 für Qualitätsmanagementsysteme und UNE-EN 15038:2006 für Übersetzungsdienstleistungen – Dienstleistungsanforderungen).

Schließlich beinhaltet das TMS ein leistungsstarkes Indexierungssystem und eine effiziente Dokumentensuche für Originale und Übersetzungen. Dadurch wird bei Übersetzungen für denselben Kunden die Homogenität von Stil und Terminologie gewährleistet. Dies spart nicht nur Zeit bei der Übersetzung und Korrektur, was zu einer höheren Produktivität unseres Übersetzerteams führt, sondern ermöglicht auch, dass Übersetzungen von mehreren Übersetzern und Korrektoren bearbeitet werden können.


Translator Legal and Financial, S.L. | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Impressum | Sitemap | info@translator.es | +34 91 425 01 00